Socken für Barfussschuhe

Um Socken in den Barfussschuhen tragen zu können, benötigt es besondere Zehensocken. Doch ist es zwingend notwendig Socken in den Schuhen zu tragen?

HerstellerVibram Five FingersVibram Five FingersVibram Five Fingers
ModellNO SHOW ZehensockenMID ZehensockenCREW (Merion Wool) Zehensocken
Testergebnis
Bewertung
Geschlechtunisexunisexunisex
Vorteile für Laufsport geeignet
keine Blasen
perfekt zum Tragen
in normalen Schuhen
Wintersocken
extra warm
Preis bei Amazon prüfen Preis bei Amazon prüfen Preis bei Amazon prüfen

Warum Zehensocken tragen?

Bei einer Zehensocke hat jede Zehe eine einzelne Tasche und hat so bestmögliche Bewegungsfreiheit. Der Stoff zwischen den Zehen sorgt für eine gute Belüftung der Zehenzwischenräume und transportiert die Feuchtigkeit ab. Dadurch wird Fussgeruch und Fusspilz entgegen gewirkt. Krankheitserregern fehlt der nötige Nährboden um sich auszubreiten. Somit sind Zehensocken sehr hygienisch. Des Weiteren bietet der Socken eine angenehme thermische Eigenschaft, so gibt er an heißen Tagen die Feuchtigkeit schnell ab und kühlt. An kälteren Tagen ist er isolierend und hält die Körpertemperatur gut. Für den Winter gibt es dann dickere und hohe Zehensocken, die den Fuß wärmen.

TIPP: Während in Barfussschuhe nur Zehensocken passen, können die Zehensocken in allen anderen Schuhen genutzt werden. Um dort Schutz vor Blasen und Druckstellen zu bieten.

Zehensocken kaufen – darauf müssen Sie achten.

Je nachdem wie die Zehensocke eingesetzt werden soll, sollt auf die Stärke, also die Materialdicke der Socke geachtet werden. Für den sportlichen Einsatz sollten dünne Socken genommen werden, um möglichst wenig Reibung zu erzeugen. Ebenfalls sollte drauf geachtet werden, dass sich im Bereich der Zehen keine störenden Nähte befinden.

Socken für Barfussschuhe: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...